Betriebsbesichtigung Louis Widmer

5. Mai 2015

 

Der Verband Schweizer Unternehmerinnen VCHU erhielt die Gelegenheit, sein Mitglied Annemarie Widmer, ihres Zeichens Inhaberin des bekannten Familienunternehmens Louis Widmer in Schlieren, zu besuchen. Annemarie führt das Unternehmen, das im Jahre 1960 in Uitikon seinen Ursprung hatte, in zweiter Generation. Die Kosmetikfirma beschäftigt fast 250 Mitarbeitende und produziert unter dem Motto „Swissness“ ausschliesslich in der Schweiz. Hinter der Marke Louis Widmer verbergen sich Produkte von höchster Qualität, bestmöglicher Wirksamkeit und optimaler Verträglichkeit für die Haut, aber auch eine Firmenphilosophie, die von grossemDer Verband Schweizer Unternehmerinnen VCHU erhielt die Gelegenheit, sein Mitglied Annemarie Widmer, ihres Zeichens Inhaberin des bekannten Familienunternehmens Louis Widmer in Schlieren, zu besuchen. Annemarie führt das Unternehmen, das im Jahre 1960 in Uitikon seinen Ursprung hatte, in zweiter Generation. Die Kosmetikfirma beschäftigt fast 250 Mitarbeitende und produziert unter dem Motto „Swissness“ ausschliesslich in der Schweiz. Hinter der Marke Louis Widmer verbergen sich Produkte von höchster Qualität, bestmöglicher Wirksamkeit und optimaler Verträglichkeit für die Haut, aber auch eine Firmenphilosophie, die von grossem Verantwortungsbewusstsein gegenüber Umwelt und Gemeinwesen, Mitarbeitenden und dem Standort Schweiz geprägt ist.

 

Die Unternehmerinnen durften am 13. Juni 2012 Einblick in die modernst ausgestatteten und bakteriell hermetisch abgeschlossenen Produktionsräume nehmen. In einer ersten Stufe waren Spezialisten damit beschäftigt, alle Komponenten eines Produkts in übergrossen Gefässen zusammenzumischen; für diese Arbeit sind Muskelkraft und exaktes Arbeiten (denn die Rezepturen sind nicht nach Gefühl gemacht) ausschlaggebend. Sämtliche Produkte von Louis Widmer, auch Sonnencreme und Kosmetikprodukte, die nicht rezeptpflichtig sind, werden nach demselben strengen Hygienestandard produziert, wie er bei Herstellung von Medikamenten gefordert wird.

In den oberen Stockwerken befinden sich die hellen Räume der Abfüll- und Verpackungsproduktion. Auffallend hier ist der ausserordentlich grosse Frauenanteil. Es sind Frauen aus den verschiedensten Teilen der Welt, welche bei Louis Widmer ihre Fingerfertigkeit und ihr Qualitätsbewusstsein voll und ganz unter Beweis stellen können.

 

Nach der Konfektion durfte die Gruppe das Lager sowie das Forschungs- und Entwicklungslabor besichtigen. Im letzteren werden die neusten Trends und Stoffe getestet, schliesslich werden jedes Jahr zwei neue Produkte auf den Markt gebracht. Mit Stolz zeigte Annemarie Widmer der interessierten Delegation ihre neuste Sonnenschutzcreme mit neuem Verpackungsdesign. Annemarie ist eine innovative Jungunternehmerin, welche das traditionelle Unternehmen mit viel Herzblut führt. Sie bietet ihrer langjährigen Kundschaft Kontinuität und behält gleichzeitig die neuen und jungen Anwenderinnen ihrer Produkte im Auge. Ihre Ideen für den Markt von morgen sind vielversprechend.

Die VCHU-Damen waren begeistert von der professionellen Firmenführung. Dass sie zum Schluss einige „Müsterli“ mit nach Hause nehmen durften, setzte einer interessanten und gelungenen Besichtigung das Krönchen auf.

 

Juni 2012/cef

 

 

Kontaktieren
Sie uns